Admannshagen-Bargeshagen


http://www.admannshagen-bargeshagen.de/die_gemeinde/allgemeines_gemeindeleben_archiv/hoehepunkt_in_2011_725_jahre_bargeshagen/festkomitee_725_jahre_bargeshagen

Festkomitee 725 Jahre Bargeshagen

Bargeshagen bereitet sich auf die 725-Jahrfeier in 2011 vor

Eine alte Regel besagt, dass Geburtstage nicht vorgefeiert werden, doch was sind schon 59 Tage in einem Zeitraum von 725 Jahren. So alt wird Bargeshagen im Jahr 2011. Der Ort wurde am 9. August 1286 das erste Mal urkundlich erwähnt. Da wir im Juni jährlich unser Gemeindefest feiern und die Ferienzeit noch nicht begonnen hat, hat das Festkomitee beschlossen, die Jubiläumsfeier in Form eines Gemeindefestes schon am Wochenende 18./19.06.2011 durchzuführen.

Rahmenveranstaltungen, wie zum Beispiel Fußballturniere, Buchlesungen, musikalische Veranstaltungen und vieles mehr, können bereits im Vorfeld oder auch danach stattfinden. Dieses Festkomitee wurde am 15. April auf Vorschlag des Bürgermeisters gebildet, um zielgerichtet das 725 jährige Jubiläum von Bargeshagen vorzubereiten. Ihm gehören an: Vorsitzender – Kurt Podstata, Stellvertretender Vorsitzender – Hans-Peter Stuhr, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – Marlies Tesching, Ortschronik - Waltraud Mellech, Finanzen - Jana Kraatz, Claudia Weiß, Umzug - Frank Haese, Axel Voß und Frank Seyer, Kita und Schule - Karin Upleger sowie ein Verantwortlicher für Verkehrssicherheit, der Vorgeschlagene war jedoch nicht anwesend, seine Zustimmung muss noch eingeholt werden. Um die hier Genannten werden sich Arbeitsgruppen bilden, zu der wir weitere Bürger aus allen vier Dörfern unserer Gemeinde gewinnen möchten. Die Ortschronisten, die vor einigen Jahren schon sehr aktiv die Chroniken für Rabenhorst (1998 - 725 Jahre) und Admannshagen (2002 - 700 Jahre) aufgearbeitet haben, haben sich entschlossen, diese auch für Bargeshagen zu schreiben. Wer weiterhin Lust und Interesse hat, an der Gestaltung des Jubiläums mitzuwirken (z.B. Malen, Musizieren, Nähen oder vieles mehr), die oder der melde sich auf der nächsten Sitzung des Festkomitees am 18.05.2010 um 19.00 Uhr im Feuerwehrgebäude am Admannshäger Damm.

Aus den genannten Funktionen geht schon hervor, dass ein Umzug durch das Dorf geplant ist, der ähnlich wie in Admannshagen zur 700-Jahrfeier im Jahre 2002 einen geschichtlichen Abriss der Entwicklung des Dorfes zeigt. Dazu möchten wir alle Bürger zur Mitwirkung aufrufen. Auch hier sind Ideen gefragt, angefangen bei den Germanen über die Ritter im Mittelalter, freie und unfreie Bauern, LPG-Geschichte, bis zum aktuellen Tagesgeschehen. Wir sind dankbar für jede Anregung und noch mehr für jede Mitwirkung.